Interaktiv

Reiterbefehle werden vom Simulator unmittelbar umgesetzt und am Monitor angezeigt.

REITSIMULATOR SWISS

Terrain

Freies Reiten im Gelände oder im Dressurviereck von 20m × 40m oder 20m × 60m ist möglich.

REITSIMULATOR SWISS

Grundgangarten

Die 3 Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp sind jeweils in 2 Geschwindigkeiten nutzbar.

REITSIMULATOR SWISS

Analyse

Umfangreiche nächträgliche Auswertung des absolvierten Rittes über die eingebauten Sensoren.

REITSIMULATOR SWISS

REITSIMULATOR VORTEILE

  • Gefahrloses, sicheres Training

  • Stressfreie, kontrollierte Umgebung

  • Erlernen der korrekten Haltung

  • Üben mit Spiegel

  • Wiederbeginn nach Verletzungen in sicheren Schritten

  • Wetterunabhängig

  • Perfekte rhythmische Bewegungen den ganzen Tag

  • Ideal für Reiter und die allgemeine Fitness

REITSIMULATOR

Der Reitsimulator ist genauso gross wie ein echtes Pferd und sein Gefühl ist dem natürlichen Gefühl eines echten Pferdes sehr ähnlich da hier ein echtes Pferd simuliert wird, das viele Bewegungen ausführen kann. Möglich sind: Schulterherein, Rückwärtsrichten, Schenkelweichen, fliegende Wechsel, versammelte Tempi, Traversalen, Pirouette, Piaffe und Passage.
 

Übersichtlichkeit

Der interaktive Bildschirm zeigt das digitale Pferd, das Seitengänge läuft, piaffiert, passagiert und fliegende Wechsel springt. Er simuliert unter anderem die seitliche Körperhaltung eines echten Pferdes im Schritt und Trab. Auch links- und rechtsseitiges Galoppieren ist möglich. Die visuelle Darstellung auf dem Bildschirm verstärkt das Gefühl des Reiters für die seitlichen Bewegungen des Pferdes. Er ermöglicht es dem Reiter sein Körpergewicht zu positionieren, den richtigen Zügelkontakt und die richtige Position des Unterschenkels zu üben.
 

Der Reiter

Der Reiter nutzt auf dem Reitsimulator die gleichen Muskeln wie beim Reiten eines echten Pferdes und kann daher das Muskelgedächtnis erlernen, ohne das Gleichgewicht eines echten Pferdes zu beeinträchtigen. Im Gegensatz zu einem echten Pferd wird der Reitsimulator keine Übungsbewegungen erwarten und man kann Übungen auf unbestimmte Zeit wiederholen, ohne die Vorwegnahme vom Pferd. Es erlaubt dem Reiter in Echtzeit zum Bildschirm zu reiten. Das Reitsimulator - "Pferd" ist perfekt ausgebildet und in der Lage, fortgeschrittene Bewegungen auszuführen.
 

Hilfen

Der Kopf und der Hals sind beweglich und die Beinhilfen werden durch die entsprechenden Sensoren erkannt. Alle Bewegungen sind mathematisch korrekt. Dieser Reitsimulator ist gleichermaßen perfekt als Lehrmittel für Anfänger und erfahrene Reiter. Der Reitsimulator macht genau das, was er jeden Tag und jeder Zeit tun soll. Er reagiert nur auf die gegebenen Befehle, ist vorhersehbar und verhält sich nie falsch. Er hat endlose Geduld, erwartet nichts und verletzt sich nie.

REITSIMULATOR-MONITOR

Der Monitor nimmt hier eine wichtige Hilfestellung ein, da alle Sensorrückmeldungen in Echtzeit angezeigt werden. Sämtliche Einstellungen des Simulators werden über den Monitor visualisiert. Der Reiter kann entweder ein 20 x 40m oder 20 x 60m langes Dressurviereck wählen. Abhängig davon, ob der Reiter auf Gras oder auf der Piste ist, gibt es realistische Geräuscheffekte. Es ist möglich, den Test zu beenden und dann auf dem Bildschirm aus den Ansichten der Richter, aus der Sicht des Reiters und aus der Vogelperspektive (7 Blickwinkel) abzuspielen.

Reitsimulator Monitor
Reitsimulator Monitor
Reitsimulator Monitor
Reitsimulator Monitor

REITSIMULATOR-KOPFSENSOREN

Am Kopf und Hals des Reitsimulators sind Sensoren angebracht, die es dem Reiter ermöglichen, durch richtige Verwendung der Zügel zu erkennen, wann eine korrekte Beugung des Kopfes und Halses des Pferdes vorliegt.

Reitslimulator Kopfsensoren

MONITOR

REITSIMULATOR-SITZSENSOREN

Die Sensoren unter dem Sattel informieren den Reiter über eine visuelle Rückmeldung auf dem Monitor, wie sein Gewicht im Sitz verteilt ist. Das Gleichgewicht und die Körperhaltung können durch die Rückmeldung der Sensoren auf die Gewichtsverlagerung des Reiters in Vorwärts-, Rückwärts- und Seitwärtsrichtung, in allen Gangarten des Pferdes angezeigt werden.

REITSIMULATOR-SITZSENSOREN

REITSIMULATOR-BEINSENSOREN

Auf jeder Seite sind 3 Sensoren angebracht, die es dem Reiter erlauben, die Bewegung des Reitsimulators zu steuern. Dies geschieht wie beim echten Pferd durch den korrekten Druck. Zum Beispiel um im Schritt zu starten, zum Trab oder zum Galopp zu wechseln, oder alle weiteren, benötigten Trainingsgänge zu simulieren. 

REITSIMULATOR-SITZSENSOREN